Meldung

Geh mit Gott, aber geh!- Regionaler Pilgertag - 25. Juni

Freitag, 23. Juni 2023, 05:25 Uhr
(re) Eine ganze Region des Kirchenkreises Südharz will sich am 25. Juni auf die Strümpfe machen: seit Wochen plant eine Runde engagierter Haupt- und Ehrenamtlicher aus verschiedenen Orten einen gemeinsamen „Pilgertag“ von Petersdorf nach Leimbach. Inklusive Hängematten, Zwischenstopp auf dem Schützen- und Heimatfest in Steigerthal und leckeren Pilgertalern. Unter dem augenzwinkernden Motto „Geh mit Gott, aber geh“ laden die Gemeinden der Pfarrbereiche Urbach, Heringen und Nordhausen ein, sich auf den Weg zu machen. Offizieller Start ist an der Kirche in Petersdorf zwischen 9-10 Uhr alle 15 Minuten mit einem geistlichen Impuls. Geübte Wanderer können sich allerdings schon 8.00 Uhr an St.Blasii treffen und unter Führung von Rüdiger Neitzke eine zusätzliche Etappe nach Petersdorf laufen. Dort gibt es dann für alle das offizielle Stempelheft mit allerlei Informationen und Liedern für unterwegs. „Zudem wartet ein köstlicher gebackener Pilgertaler auf alle Wanderer“, erzählen die Petersdorfer Gastgeber. So gut versorgt wolle man miteinander unterwegs ins Gespräch kommen, sich kennenlernen. Zwischen Start und Ziel liegen neun Stationen. „Da findet man jeweils kurze Impulse zum Draufrumdenken für sich selbst oder als Gesprächsstoff für unterwegs,“ freuen sich die Initiatoren. Mitten auf dem Weg locken dann einmalige Ausblicke, Himmelsschaukeln für Groß und Klein oder eine Picknickstation. Und auch quasi nebenbei am Wegesrand gibt es einiges zu entdecken die sagenumwobenen Glockensteine, eine Quelle, eine riesige bunte Steinsammlung, Kirchen und in Steigerthal das zeitgleiche Fest im Dorf. Am Ziel in der Leimbacher Kirche erwartet die Pilger ab 13.30 Uhr alle 20 Minuten ein letzter Tages-Impuls mit dem Angebot einer persönlichen Segnung. Die Gemeinde freut sich auf viele Gäste und bietet Kaffee, den legendären Leimbacher Kuchen und erfrischende Getränke an. Ein Bus-Shuttle sorgt um 15.00 und 15.45 Uhr für die gemütliche Rückfahrt nach Petersdorf, wenn die Füße nicht mehr wollen. Herzlich willkommen sind ausdrücklich auch „Zaungäste“, die nicht den ganzen 8km-Weg mitlaufen möchten oder können, aber an der ein oder anderen Station vorbeischauen und dazukommen möchten.
Pilgerstock-Schnitzen
„Wer sich auf den Tag vorbereiten möchte, der kann mit mir vorher Pilgerstöcke schnitzen“, informiert Alexander Ibe von der SpielWerkstatt. Am Freitag, dem 23. Juni, um 15 Uhr an der Blasii-Kirche und am Samstag, dem 24. Juni, um 10 Uhr beim Hoffest Schulze in Leimbach.
Für das leibliche Wohl unterwegs sorgen der Pilgertaler, der mögliche Imbiss in Steigerthal und das Kaffeetrinken in Leimbach. „Alles andere wird der persönliche Rucksack geduldig
zum Überblick
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.