Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung: Pfarrstelle Bleicherode

Pfarrstelle Bleicherode
Regionalbischofsprengel: Erfurt
Kirchenkreis: Südharz
Stellenumfang: 100 Prozent
Gemeindeglieder: 1.378 (Stand: 31.12.2020)
Anzahl der Predigtstätten: 4
Dienstsitz: Bleicherode
Dienstwohnung: vorhanden
Dienstbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsberechtigter Personenkreis: Pfarrer (m/w/d) und ordinierte Gemeindepädagogen (m/w/d)
Besetzungsrecht: Landeskirchenamt

Die Pfarrstelle Bleicherode ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Zum Pfarrbereich gehören die Kirchengemeinde Bleicherode und das Kirchspiel Lipprechterode mit den Kirchengemeinden Kleinbodungen, Kraja und Lipprechterode. Die Dienstwohnung befindet sich in der Stadt Bleicherode, landschaftlich sehr reizvoll zwischen Harz und Hainleite im Norden Thüringens gelegen. Bleicherode ist mit 5.500 Einwohnern Zentrum der Landgemeinde von über 10.000 Einwohnern und verfügt über eine sehr gute verkehrstechnische Anbindung zur Autobahn A38 und an die Bahnstrecke Halle-Kassel. Für die Stadt und das Umland finden Sie Bildungsangebote in allen Schularten (Grundschule, Regelschule, Gymnasium) sowie drei Kindertageseinrichtungen.
Bleicherode ist kulturelles Zentrum der Region. Dieses wird geprägt durch das Kulturhaus, das Kino, die Bibliothek, Museen, aber auch viele aktive Kulturvereine. Ebenso bestehen vielfältige sportliche Angebote (Freibad, Sportplatz, zwei Sporthallen und diverse Sportvereine). In der nahen Kreisstadt Nordhausen gibt es ein Theater, die Kreismusikschule und die Herzschlag-Jugendkirche. Die soziale Infrastruktur wird durch das Orthopädische Fachkrankenhaus (Helios), das Evangelische St. Marien Hospital (Diakonie) und mehrere ambulante Pflegedienste geprägt.

Kirchen und Gemeinderäume bieten Raum für unterschiedliche Gruppen und Kreise im Pfarrbereich. Die Dienstwohnung befindet sich im 1. Stock des Pfarr- und Gemeindehauses in Bleicherode, direkt gegenüber der Kirche St. Marien. Sie umfasst vier Zimmern, Küche, Bad und Loggia und einer Gesamtfläche von 120m². Bei Bedarf ist die Pfarrwohnung um eine kleine benachbarte Wohnung mit 28 m² erweiterbar. Die Nutzung des Pfarr- und Gemeindegartens ist möglich.

Im Team der Gemeindearbeit engagieren sich als hauptamtliche Mitarbeiterinnen eine Kirchenmusikerin, eine Gemeindepädagogin und eine Gemeindesekretärin sowie ein großer Kreis aktiver ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Gemeindekirchenräte zeichnen sich in ihrer Arbeit durch ein hohes Maß an Selbstständigkeit aus.

Die Gottesdienste im Pfarrbereich werden gemeinsam geplant. In Bleicherode findet regelmäßig Sonntagsgottesdienst statt, einmal monatlich als sehr gut angenommene Familienkirche. Dafür wurde die Kirchengemeinde als „Familiengerechte Kirchengemeinde der EKM“ 2018 mit einem 2. Platz ausgezeichnet. Es gibt viele Gottesdienste zu traditionellen Anlässen, die überdurchschnittlich gut besucht sind.

Die Kirchenmusik spielt eine wichtige Rolle. Verschiedene kirchenmusikalische Gruppen treffen sich in Bleicherode. Es wird geprobt für die musikalisch reich ausgestalteten Gottesdienste und Konzerte hier in den Gemeinden sowie in der Region.

2018 2019 2020
Taufen 9 7 5
Konfirmationen 6 4 12
Trauungen 2 1 -
Bestattungen 18 12 11

2019 wurde St. Marien Bleicherode im bundesweiten Wettbewerb zur KIBA-Kirche des Jahres gewählt.

Wir sind gespannt auf die interessanten Impulse, die ein neuer Pfarrer (m/w/d) oder eine neue ordinierte Gemeindepädagogin (m/w/d) für unsere Kirchengemeinden einbringt.

Wir freuen uns auf einen Mitarbeiter (m/w/d),
- der Freude an der Verkündigung des Evangeliums ausstrahlt
- gern mit anderen Haupt- und Ehrenamtlichen im Team zusammenarbeitet
- die Arbeit mit Familien durch neue Impulse bereichert
- allen Generationen in den Kirchengemeinden ein Ansprechpartner ist.

Für Auskünfte und Anfragen stehen gern zur Verfügung:
Superintendent Andreas Schwarze, Spiegelstr. 12, 99734 Nordhausen, Tel: 03631-609915, Email: andreas.schwarze@ekmd.de
Vorsitzender des GKR Bleicherode, Herr Dr. Christoph Maletz, Burgstr. 40, 99752 Bleicherode, Tel: 036338-42041, mobil: 0171-5760669, Email: info@dr-maletz.de
Internet: www.ev-kirche-bleicherode.de | www.ev-kirchenkreis-suedharz.de | www.herzschlag.me

Pfarrstelle Großwechsungen

Daten


  • Pfarrstelle Großwechsungen
  • Sprengel: Erfurt
  • Kirchenkreis: Südharz
  • Stellenumfang: 100 Prozent
  • Gemeindeglieder: 1.111
  • Predigtstellen: 10
  • Dienstsitz: Großwechsungen
  • Dienstwohnung: vorhanden
  • Dienstbeginn: 1. August 2022
  • Bewerbungsberechtigter Personenkreis:Pfarrerinnen und Pfarrer, ordinierte Gemeindepädagoginnen und ordinierte Gemeindepädagogen
  • Besetzungsrecht: Kirchengemeinde


Zum Pfarrbereich Großwechsungen gehören das Kirchspiel Großwechsungen (mit den Orten Großwechsungen, Haferungen und Immenrode), sowie die Kirchengemeinden Großwerther, Günzerode, Hesserode, Hochstedt, Hörningen, Kleinwechsungen und Kleinwerther.
Großwechsungen ist ein Ortsteil der Einheitsgemeinde Werther und liegt am Autobahnkreuz Großwechsungen an der A38, 12 km von der Hochschulstadt Nordhausen entfernt. Im Ort gibt es eine Kinderkrippe, einen Kindergarten und eine staatliche Grundschule. Weiterführende Schulen können in Wolkramshausen (Regelschule) oder Nordhausen (zwei Gymnasien) besucht werden. In Nordhausen-Krimderode befindet sich die Evangelische Grundschule. Darüber hinaus bietet die nahe Kreisstadt mit Theater, Kino, Badehaus und einer umfangreichen Museumslandschaft vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Die Herzschlag-Jugendkirche (www.herzschlag.me) in Nordhausen lädt nicht nur Jugendliche zu einer Entdeckungsreise ein. Mit dem Harz vor der Haustür kommen Wanderfreunde auf besondere Kosten. Der öffentliche Nahverkehr ermöglicht regionale Mobilität. Die Bahnstation in Werther bietet Anschlussmöglichkeiten zum Regionalverkehr in Richtung Halle/Saale sowie nach Erfurt oder Kassel.
Die Dienstwohnung im familienfreundlichen Pfarrhaus in Großwechsungen umfasst 120m2 mit Küche, Bad, Schlafzimmer, zwei Kinderzimmer und Wohnzimmer. Im Erdgeschoss befinden sich die Gemeinderäume, das Gemeindebüro für den Pfarrbereich und das Amtszimmer. Garten und Nebengelass bieten Raum zu weiterer Entfaltung.
In allen Gemeinden gibt es ein aktives Gemeindeleben. Wir planen miteinander Gottesdienste, Feste und Aufgaben, nehmen aneinander Anteil und haben in den letzten Jahren neue Formen des gottesdienstlichen Lebens erprobt. Der Konfirmandenunterricht wird gemeinsam mit der Region gestaltet. Frauen- und Seniorenkreise treffen sich eigenständig. Besuchsdienst, ehrenamtliche Organisten, Lektoren und ein Prädikant unterstützen die Arbeit. Zur Kommune und den Vereinen gibt es sehr gute Verbindungen. Mit Schule und Kindergarten werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert. Eine Theatergruppe ergänzt die Arbeit mit Kindern und Familien. In jeder Gemeinde gibt es Feste und Höhepunkte im Kirchenjahr.
Die Gemeindekirchenräte werden durch ehrenamtliche Vorsitzende geleitet. Ehrenamtliche übernehmen gerne Verantwortung in unterschiedlichen Aufgabenfeldern. Sie wünschen sich, dass die Pfarrerin/der Pfarrer auf diese Weise Freiraum zur seelsorgerlichen Begleitung erhält.

Kasualien
  • 2018/2019/2020
  • Taufen 8/3/3
  • Konfirmationen 12/5/4
  • Trauungen 5/3/0
  • Bestattungen 24/9/8


Im Pfarrbereich arbeiten eine Gemeindepädagogin (25%) und eine Gemeindesekretärin (10h/Woche), Lektoren und ein Prädikant unterstützen das gottesdienstliche Leben. Zahlreiche Ehrenamtliche gestalten Kirche vor Ort aktiv mit.
Zum Pfarrbereich gehören zwei Alten- und Pflegeeinrichtungen und zwei Kindergärten. In Günzerode befindet sich eine Diakonie-Sozialstation mit ambulanten und stationären Pflegeangeboten für den ländlichen Raum. Zu den Gemeinden hin besteht eine enge Verbindung. Wir wünschen uns auch zukünftig die Fortsetzung der gewachsenen Zusammenarbeit.
Wir freuen uns auf eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter im Verkündigungsdienst der/die Freude hat an der Verkündigung des Wortes Gottes auf vielfältige Weise, sich den Menschen zuwendet in Seelsorge und Gesprächen und ein Wegbegleiter ist im gemeindlichen Leben. Sie oder er möge dabei die verschiedenen Generationen im Blick haben und kreativ mit ihnen den Spuren Gottes nachgehen. Wir wünschen uns eine wertschätzende Zusammenarbeit mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, sowie den Vereinen und zur Kommune, in den Gemeinden und in der Region.

Herzlich willkommen im Südharz!

Für Auskünfte und Anfragen stehen gern zur Verfügung:


Superintendent

Andreas Schwarze

Spiegelstr. 12, 99734 Nordhausen

03631-609915


  • GKR-Vorsitzender Kirchspiel Großwechsungen Herr Harald Alert, Tel. 036335-40 08 7, Email: harald.alert@gmx.de
  • weitere Informationen auch unter www.ev-kirchenkreis-suedharz.de und www.werther.de

Mitarbeiter (m/d/w) für die Projektstelle „Orgelschule“ für die Region Nord-West

Der Evangelische Kirchenkreis Südharz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Mitarbeiter (m/d/w)
für die Projektstelle „Orgelschule“
für die Region Nord-West im Kirchenkreis Südharz


Die Stelle hat einen Umfang von 25 Prozent (10 Wochenstunden)für vier Jahre befristet.
Die Region Nord-West des Kirchenkreises Südharz umfasst die drei Pfarrbereiche Großbodungen, Silkerode und Trebra. Rund 4.500 evangelische Christinnen und Christen leben in der Region.
In den vergangenen Jahren hat sich die Orgellandschaft in der Region Nord-West und im Kirchenkreis Südharz deutlich verbessert. Es ist gelungen, Orgeln in einen bespielbaren Zustand zu bekommen oder durch gezielte Projekte in ihrer Gesamtheit zu sanieren. Momentan gibt es im Pfarrbereich Großbodungen vier spielbare Orgeln, im Pfarrbereich Silkerode sind es fünf, im Pfarrbereich Trebra sieben. Um die „Königin der Instrumente“ in den Kirchen zum Klingen zu bringen, braucht es Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die dafür begeistert und zum Musizieren einfacher Orgelliteratur ausgebildet werden. Die Projektstelle unterstützt dieses Engagement grundlegend.

Wir suchen einen Orgelspieler (m/w/d) mit Lust an dieser Aufgabe und mit pädagogischen Fähigkeiten zur Weitergabe seiner Kenntnisse.

Mit der Projektstelle verbundene Aufgaben sind:
  • Erteilung von Orgelunterricht für 4 bis 5 Schüler*innen
  • Begleitung von Orgelschüler*innen in Gottesdiensten
  • Werbung und ggf. Vermittlung von weiteren Schüler*innen
  • konzeptionelle Weiterarbeit an dem Projekt „Orgelschule“
  • Durchführung von gemeinsamen Unterrichtseinheiten (Orgelbau, Liederkunde, Singen, Liturgie...)


Wir erwarten von dem Bewerber (m/w/d):
  • kommunikative Kompetenz, Offenheit, Empathie, Begeisterungsfähigkeit
  • musikalische Ausbildung (Orgel) und Erfahrung im gottesdienstlichem Orgelspiel
  • pädagogische Fähigkeiten
  • Kooperation mit den verschiedenen Partnern vor Ort


Wir bieten:
  • eine reichhaltige Orgellandschaft
  • Kooperation mit einem engagierten Team von Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach kirchlichem Tarif (KAVO)


Fahrerlaubnis für PKW und ein eigenes Fahrzeug sind Voraussetzung. Eine Dienstwohnung ist nicht vorhanden. (Gern kann bei der Wohnungssuche vermittelt werden.)
Die Stelle hat einen Stellenumfang von 25 Prozent (10 Wochenstunden) des Beschäftigungsumfangs eines vollbeschäftigten Mitarbeiters. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO EKD-Ost) und richtet sich nach dem jeweiligen Abschluss.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Verordnung zur Regelung der Stellenbesetzungsverfahren privatrechtlicher Anstellungsverhältnisse verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich durch unsere Ausschreibung angesprochen fühlen und erbitten Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 30. Juni 2022 per Email an kirchenkreis.suedharz@ekmd.de.

Nähere Auskünfte erteilen:


Kreiskantorin Christine Heimrich

Email: christine.heimrich@ekmd.de, Tel.: 03 63 31-46 37 2
Pfarrerin Sabine Wegner

Email: sabine.wegner@ekmd.de, Tel.: 03 63 36 - 5 63 86
Superintendent Andreas Schwarze

Email: andreas.schwarze@ekmd.de, Tel. 03 631 - 60 99 15

Kontakt

Büro des Superintendenten
Spiegelstr. 12
99734 Nordhausen
03631-609915
03631-609920
Öffnungszeiten:

Montag Freitag:
9.00 12.30 Uhr
Montag + Dienstag:
13.00 16.00 Uhr
Donnerstag:
13.00 17.00 Uhr
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.