Kirchenkreis

Worum "kreist" so ein Kirchenkreis?

(re) Der Evangelische Kirchenkreis Südharz kreist sozusagen um 104 Kirchtürme mit ihren Gemeinden von Rothesütte bis Großberndten, von Zwinge bis Bösenrode.
Der größte Teil unserer Gemeinden liegt im Landkreis Nordhausen. Doch nicht nur, darüber hinaus grenzen wie im Norden und Osten an Sachsen-Anhalt, im Süden an den Kyffhäuserkreis, im Westen greifen wir in den Landkreis Eichsfeld und im Nordwesten berührt der Kirchenkreis die Landesgrenze Niedersachsens.
Unter diesem großen Dach vereinen wir über 17.000 Gemeindemitglieder sowie eine große Zahl interessierter und engagierter Menschen.

Wo können wir uns begegnen, außer in Gottesdiensten und Pfarrhäusern?

Im Alltag sind wir zum Beispiel unterwegs als Krankenhausseelsorgerin, als Notfallhelfer oder als Reli- oder Musik-Lehrer*in in Schulen. Treffen können wir uns auch in Gemeindegruppen für alle Generationen - von Kinderstunden bis Seniorentreffs. Oder in Musikgruppen von Gospelchor über Kantorei bis zu Orgel, Flöte, und Posaune. Auch in Kirchbauvereinen, die die Kirche in ihrem Dorf lassen wollen und dafür kräftig zupacken. In Gemeindekirchenräten übernehmen Menschen Verantwortung für ihre Gemeinden auf vielen Ebenen. Kennen Sie schon zum Beispiel unsere SpielWerkstatt? Alexander Ibe ist mit seinem Bauwagen auf vielen Festen unterwegs und lädt ein, kreativ zu arbeiten. Da fliegen auch gern einmal Späne.

Demokratische Strukturen

Als Kirchenkreis Südharz sind wir einer von 37 Kirchenkreisen unter dem Dach der Landeskirche EKM Evangelische Kirche Mitteldeutschland.
Zum einen dient dieses Konstrukt „Kirchenkreis“ der Verwaltung. Das Kreiskirchenamt unterstützt die Gemeinden bei ihren Aufgaben Rechnungs- und Personalwesen, Meldewesen und Versicherungen sind nur ein paar dieser Bereiche. Doch ein Kirchenkreis ist mehr als eine Verwaltungseinheit es sind die Menschen, die ihn prägen. Haupt- und Ehrenamtliche arbeiten Hand in Hand.
Demokratische Strukturen regeln das engagierte Miteinander. Kirchengemeinden wählen Gemeindekirchenräte, die wiederum Mitglieder für die Kreissynode - das Kirchenparlament. Dieses wählt den Kreiskirchenrat, die Ausschüsse und, und, und. Sie sehen, wir wählen wirklich intensiv. Auch der Superintendent eines Kirchenkreises wird von den Synodalen gewählt. Gerade erst wurde Superintendent Andreas Schwarze für eine zweite Amtszeit von 10 Jahren wiedergewählt. Er vertritt den Kirchenkreis in den Gemeinden, in der Landeskirche und in der Öffentlichkeit.

Arbeitgeber

Mit unseren sehr verschiedenen Arbeitsbereichen sind wir auch als Arbeitgeber interessant vom Mitarbeitenden im Kreiskirchenamt (Finanz-, Personal-, Grundstücks-, Bau-, Meldewesen und Arbeitssicherheit) bis zu den Teilzeit-Mitarbeitenden in Gemeinden (Hausmeistertätigkeiten oder im Pfarrbüro) und natürlich als Pfarrer*in, Mitarbeiter*in im gemeindepädagogischen Team oder Kirchenmusiker*in. Im gemeindepädagogischen Bereich gibt es die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Umschulung. Eine Anfrage in der Gemeinde lohnt sich. Wir bilden aus - gerade erst haben wir einen Ausbildungsplatz als Kauffrau/Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement vergeben. Und auch für Praktika oder BFD-Stellen sind wir offen und werden gern angefragt. Kürzlich hat ein junger Mensch ein Praktikum beim Pfarrer seiner Gemeinde absolviert. Mehr dazu: www.ev-kirchenkreis-suedharz.de

Ehrenamt in den Gemeinden

Ehrenamtliches Engagement ist unsere stärkste Säule. Wer gern aktiv werden möchte, kann das auf vielen Wegen. Vom Blumenschmuck aus dem heimischen Garten, übers Rasenmähen, Kuchenbacken, mit Ihrer Stimme im Chor oder mit Instrument, als handwerklich geschickter Mensch, Veranstaltungs-Organisierer*in oder helfende Hand. Unsere Kirchengemeinden werden ehrenamtlich geleitet, wussten Sie das? Der Gemeindekirchenrat steht der Gemeinde vor und trägt viel Verantwortung für die Menschen und Gebäude vor Ort. Dabei arbeiten sie eng mit den hauptamtlich Mitarbeitenden zusammen Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen und Kirchenmusiker*innen sowie dem Team aus dem Kreiskirchenamt. Immer sind sie auch vernetzt mit den politischen Gemeinden ihrer Region und den Vereinen. Hand in Hand sind sie aktiv. Wir brauchen Sie! Fragen Sie doch einfach einmal in Ihrem Pfarrbüro nach, wenn Sie sich gern einbringen möchten.

Zukunft

Derzeit ist ein großer Kirchenkreis Nordthüringen in der Planungsphase bestehend aus unserem Kirchenkreisen Südharz sowie Mühlhausen und Bad Frankenhausen-Sondershausen. Ähnlich wie die Kommunen sind wir auch bei „Kirchens“ auf Fusionskurs. Somit könnte dieser Kreiskirchentag am 01. Juni 2024 in Ellrich der letzte des Kirchenkreises Südharz sein. Das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Wir freuen uns auf Sie!
www.seligwerden.de

Was ist ein Kirchenkreis?

Ein Kirchenkreis ist der Zusammenschluss mehrerer evangelischer Kirchengemeinden einer Region. Er ist die mittlere Ebene der Leitung der Landeskirche und damit das Bindeglied zwischen den Ortsgemeinden als Basis und der Landessynode bzw. dem Landeskirchenamt als den Leitungsorganen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Wie ist ein Kirchenkreis organisiert?

Oberstes Leitungs-Gremium ist die Synode, die zweimal jährlich tagt. Sie besteht aus gewählten Mitgliedern aus den Reihen der ehrenamtlichen Gemeindekirchenräte sowie den Reihen der hauptamtlichen Mitarbeiter und berufenen Mitgliedern. Geleitet wird die Kreissynode von einem dreiköpfigen Präsidium - einem ehrenamtlichen Präses und zwei Vizepräsides (jeweils ein Ehren- und ein Hauptamtlicher). Die Kreissynode wählt wiederum den Kreiskirchenrat, der die laufende Arbeit verantwortet. Vorsitzender des Kreiskirchenrates ist der Superintendent.

Zahlen und Fakten zum Kirchenkreis

54Gemeinden
11Kirchspiele, bestehend aus früheren 40 einzelnen Gemeinden
104Kirchen
57Pfarr- und Gemeindehäuser

Kirchentätige, -mitglieder

17.097Gemeindeglieder*
15aktive Pfarrer/innen
11Gemeindepädagoginnen und -pädagogen
5Kirchenmusiker/innen
15Verwaltungsangestellte im Haus der Kirche, inkl. Büro des Superintendenten
14Pfarramtssekretärinnen
11Pfarrer/innen im Ruhestand (wohnhaft im Kirchenkreis)

Ehrenamtliche

ca. 500im Bereich Kirchenmusik
ca. 170im Bereich Arbeit mit Kindern
14Lektorinnen und Lektoren
4Prädikanten
926insgesamt ehrenamtlich in den Gemeinden tätig

* Gemeindeglieder Stand: 31.12.2023

Superintendent

Herr Schwarze (Foto: EVKS) Herr Schwarze (Foto: EVKS)
0 36 31 / 60 99 16
0 36 31 / 60 99 20

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Regina Englert (Foto: Regina Englert) Regina Englert (Foto: Regina Englert)
Sie sind Journalist*in und auf der Suche nach einem knackigen O-Ton? Ich bringe Sie gern mit der richtigen Ansprechpartnerin oder dem richtigen Ansprechpartner zusammen. Sie benötigen fix ein paar Zahlen und Fakten - wenn ich nicht aus dem Stegreif antworten kann, rufe ich Sie schnellstmöglich zurück. Mit Vergnügen begleite ich Sie auch zu Interviews, Funk- und Filmaufzeichnungen.

Ich arbeite crossmedial und habe „die Medien“, die digitalen und klassischen Ausspielwege, im Blick.

Medienvertreter*innen, die gern in den Presseverteiler aufgenommen werden möchten, schicken mir bitte eine Mail. Und schon sind wir in Verbindung. Bis dahin, Ihre Öffentlichkeitsarbeiterin, Regina Englert

Kontakt

01575 / 5 75 46 58
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.