Meldung

Schluss mit Bröseln in Heringen - zumindest an der Westfassade

Mittwoch, 31. Mai 2023, 17:01 Uhr
(re) Heringen die St.-Michaelis-Kirche hat einen großen Schritt geschafft. Die Westfassade wurde saniert. Nun steht die Südfassade an, damit Heringens Stadtkirche mitten im Zentrum bald wieder vollständig erstrahlen kann. Diese Seite der Kirche, hin zum Rathaus, ist fast doppelt so groß, wie die bereits sanierte Westfassade. Viel zu tun für die Kirchengemeinde und den Förderkreis St. Michaelis.
Allen, die bisher engagiert waren, dankt Pfarrerin Sabine Meinhold auch im Namen der Kirchengemeinde.
Mit der Fassade wurde die Tür aufgearbeitet, zwei neue Schaukästen installiert, neue Lampen befestigt. Jetzt kann es also weitergehen nicht nur, damit der Anblick schöner wird. Eine Fassadensanierung ist immer ein großer Schritt zur Stabilisierung des Mauerwerks. Ist die äußere Hülle gefestigt, kann es innen weitergehen. Denn auch die nächsten Generationen sollen in St. Michaelis einen Ort der Ruhe und Einkehr, einen Ort für fröhliche Feste, Konzerte, muntere Treffen und vieles mehr finden. Groß genug ist die Kirche allemal da lassen sich viele Konzepte denken.
Der finanzielle Aufwand kann nur mit Hilfe vieler Spender bewältigt werden.
Wenn Sie die Arbeiten unterstützen möchten, geht das hier:
Spendenkonto
Evangelischer Kirchenkreis Südharz
Kreissparkasse Nordhausen
IBAN: DE97 8205 4052 0031 0100 90
BIC: HELADEF1NOR
Verwendungszweck: RT 6223 St. Michaelis Heringen
zum Überblick
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.