Meldung

Friedensdekade aktuell - Sorge um K. Cieslak in Äthiopien

Donnerstag, 12.November 2020, 05:03 Uhr
Nachtrag, 14.11.2020, Kati ist wieder wohlbehalten gelandet. Dank an alle Mitbeter!

Liebe Verwandte, Freunde und Bekannte, liebe Mitglieder des Patenschaftskreises, liebe Gospelsänger-innen!
Ich bitte Euch heute Abend um Eure Unterstützung im Gebet. Seit einer Woche ist Krieg im Norden Äthiopiens zwischen der Zentralregierung in der Hauptstadt und der örtlichen Regierung. Es gibt Kämpfe und es gibt Verletzte und Tote auf beiden Seiten und es droht ein Bürgerkrieg zwischen den einzelnen Völkern. Und vor Ort ist Katrin Cieslak aus Nordhausen, Mitglied des Patenschaftskreises und schon oft im Land unterwegs und bei uns zu Gast mit ihren Berichten. Sie ist derzeit in Mekele, der Landeshauptstadt von Tigray und unter dem Schutz der UN und wird von der deutschen Botschaft betreut. Die Botschaft will alle deutschen Staatsbürger ausfliegen, aber Zeit und Ort sind noch unklar. Wir bitten alle Morgen Abend 18.00 Uhr eine Kerze zu entzünden und um Frieden für das Land und unsere Freunde mit Bischof Tesfaselassi und Father Abraha und um eine gute Rückkehr von Frau Cieslak zu beten. Die Telefonverbindung und das Internet sind abgeschaltet. Wir können keine direkte Verbindung herstellen. Die Information zu Frau Cieslak haben wir von der deutschen Botschaft. Gebe Gott Frieden und Versöhnung und helfe er den Menschen in dieser Zeit.
Liebe Grüße Reinhard
zum Überblick
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.