Meldung

Berühmter Wipperdorfer zum Kennenlernen - Voranmeldung notwendig

Donnerstag, 03.September 2020, 04:36 Uhr
Gelegenheit einen berühmten Wipperdorfer kennenzulernen

Mit dem preußischen Diplomaten und Gelehrten Christian Konrad Wilhelm von Dohm (1751-1820) hat Wipperdorf einen berühmten Einwohner. Seine letzten Lebensjahre verbrachte von Dohm in Pustleben, wo er am 29. Mai 1820 starb. Anlässlich seines 200. Todestages wird am 13. September, um 15 Uhr, in der St. Albani-Kirche Wipperdorf-Pustleben eine Gedenkveranstaltung stattfinden. Sie bietet unterhaltsame Gelegenheit, den Menschen Christian von Dohm und sein Wirken kennenzulernen. Als Referenten begrüßt die Gemeinde dazu Pfr. Christian Tegtmeier aus Niedersachsen.
Ganz im Sinne der Ideale der Aufklärung setzte sich von Dohm seinerzeit für die Verbesserung der allgemeinen Situation der jüdischen Mitbürger ein. Mit seiner Schrift, die er dazu 1781 verfasste, erlangte er europaweit Bekanntheit und Bedeutung.
Diese Veranstaltung kann aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen nur mit Voranmeldung besucht werden. Dies geht per Mail unter pfarramt-wipperdorf@gmx.de oder postalisch (Pfarramt Wipperdorf, Str. d. Einheit 89, 99752 Bleicherode OT Wipperdorf). Teilen Sie bei der Anmeldung bitte die Anzahl der teilnehmenden Personen und eine Telefonnummer mit, damit gegebenenfalls Änderungen mitgeteilt werden können.
zum Überblick
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.