Meldung

3.3. - Weltgebetstag Glaube bewegt unseren Kirchenkreis

Montag, 27. Februar 2023, 11:18 Uhr
(re) An diesem Freitag, dem 3. März, ist es wieder soweit, ein Gebet wandert rund um die Welt. Weltgebetstag bedeutet im Südharz und in über 120 anderen Ländern - gemeinsam kreativ gestaltete Gottesdienste zu feiern, oftmals landestypische Speisen zu genießen, neue Lieder kennenzulernen, manchmal dazu zu tanzen und vor allem mehr von den Menschen des Gastgeberlandes und ihren Lebensumständen zu erfahren. Dass überall auf der Welt die gleiche Liturgie gebetet wird, ist dabei ein ganz besonderer Reiz. Im Südharz ziehen sich die Gottesdienste bis ins Wochenende - Taiwan steht 2023 im Mittelpunkt. Dieser demokratische Inselstaat, wird durch China bedroht. In den Gottesdiensten werden Informationen zu Land, Leuten, Religion, Wirtschaft und Politik angeboten. „Alljährlich weitet der Weltgebetstag den Blick“, lädt Kathrin Schwarze, Beauftragte für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis Südharz ein. „Das ist kein seichtes Folklore-Event, auch wenn die Gottesdienste viel Spaß bereiten“, ergänzt Regina Englert, Sprecherin des Kirchenkreises. Der Weltgebetstag nehme jedes Jahr ein anderes biblisches, wie auch gesellschaftspolitisches Thema in den Blick, und das aus der Perspektive ökumenischer Frauen des Gastgeberlandes. Näher könne man nicht an diese Themen herankommen. Der Weltgebetstag spreche immer offener politische und gesellschaftliche Themen an, weiß sie zu berichten und verweist schon auf das nächstjährige Gastgeberland Palästina. Doch zunächst heißt es aus Taiwan - „Ping An!“ Friede sei mit dir.
Weltgebetstags-Kalender im Südharz:

Freitag, 3. März 2023
  • 15.00 Uhr Obergebra, Dorfgemeinschaftshaus
  • 16.30 Uhr Ellrich, Pfarrhaus
  • 17.00 Uhr Bleicherode, St.-Marien-Hospital
  • 18.00 Uhr Großwechsungen, Pfarrhaus
  • 18.00 Uhr Ilfeld, St.-Georg-Marien-Kirche und später im Pfarrhaus
  • 18.00 Uhr Neustadt, Pfarrhaus
  • 18.00 Uhr Niedersachswerfen, Bonhoefferhaus
  • 18.00 Uhr Sollstedt, Pfarrhaus (kath. Pfarrhaus neben der ev. Kirche)
  • 18.00 Uhr Großbodungen St.-Petri-Kirche
  • 18.00 Uhr Hauröden St.-Trinitatis-Kirche
  • 18.00 Uhr Haynrode St.-Anna-Kirche
  • 18.30 Uhr Hamma, Kirche mit Essen
  • 19.00 Uhr Stöckey, Dorfgemeinschaftshaus
  • 19.00 Uhr Pützlingen, Dorfsaal
  • 19.00 Uhr Nordhausen, St.-Jakob-Haus


Sonnabend, 4. März 2023
  • 17.00 Uhr Wipperdorf, M.-Luther-Raum, Weltgebetstag


Sonntag, 5. März 2023
  • 10.00 Uhr Niedergebra, Familien-Gottesdienst zum Weltgebetstag in der Pfarrscheune
  • 10.00 Uhr Wallrode, Familien-Gottesdienst zum Weltgebetstag, Dorfkirche
  • 14.00 Uhr Kleinfurra, Gemeinderaum
  • 14.00 Uhr Kleinbodungen


Hintergrund: Immer am ersten Freitag im März wandert ein Gottesdienst 24 Stunden lang rund um den Globus und verbindet Menschen in aller Welt miteinander. Über Konfessions-, Alters- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich Frauen beim Weltgebetstag für globale Gerechtigkeit, Frieden und Geschlechtergerechtigkeit in Kirche und Gesellschaft. Damit leisten sie in über 120 Ländern einen wichtigen Beitrag für die christliche Ökumene und für ein respektvolles Miteinander aller Menschen weltweit.
zum Überblick
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.