Meldung

FREITAG Weihnachtsoratorium in Nordhausen - mitten im Sommer!

Mittwoch, 22.Juni 2022, 11:23 Uhr
(re) In St. Blasii beginnt die Vorweihnachtszeit in diesem Jahr etwas früher als gewohnt nämlich ein halbes Jahr vor Weihnachten. „Am Freitag, den 24. Juni um 20 Uhr erklingt in der St.-Blasii-Kirche das Weihnachtsoratorium mit großer Besetzung“, erklärt Kantor Michael Goos, wissend, dass er damit für Gesprächsstoff sorgt. „Jauchzet, frohlocket“ die jubelnden Töne des Eingangschors aus Bachs Weihnachtsoratorium gehören für viele Menschen untrennbar zu den (vor)weihnachtlichen Erlebnissen, ohne die es nur schwer Weihnachten werden kann. Darum darf dieses Stück natürlich auf keinen Fall fehlen Sommer hin oder her. Neben der 1. Kantate „Jauchzet, frohlocket“ und der 4. Kantate „Fallt mit Danken“ steht in diesem Jahr die Kantate BWV 10 „Meine Seele erhebt den Herren“ auf dem Programm.
Ein ungewöhnliches Projekt, das durchaus polarisiert. Auf die Frage: „Warum im Sommer?“, entgegnet Kantor Michael Goos: „Warum eigentlich nicht?“ Die Erklärung folgt auf den Fuß.
Die Kantate, die das Programm ergänzt, erzähle gewissermaßen die Vorgeschichte zum Weihnachtsoratorium. Maria habe von einem Engel erfahren, dass sie den Heiland der Welt gebären wird. Sie besucht daraufhin ihre Cousine Elisabeth und auf dem Rückweg singt Maria ihren Lobgesang, das „Magnificat“. Und eben diesen Lobgesang vertonte Bach in seiner Kantate, die für das Fest „Mariae Heimsuchung“ entstand am 2. Juli 1722. Elisabeth ist übrigens die Mutter von Johannes, dem Täufer, der später dann Jesus im Jordan tauft. Und am 24. Juni ein halbes Jahr vor Weihnachten feiern die Kirchen eben jenen Johannes den Täufer. Auf den Dörfern rings um Nordhausen brennen daher Johannisfeuer in St. Blasii feiert man in diesem Jahr musikalisch. Die Nordhäuser Kantorei, die Solisten Amelie Petrich, Anja Daniela Wagner, Stephan Scherpe und Stephan Heinemann werden begleitet vom Mitteldeutschen Kammerorchester unter Leitung von Kantor Michael Goos.
„Lassen Sie sich das Weihnachtsoratorium im Sommer nicht entgehen. Wer weiß, ob es eine Winterausgabe geben kann?“, gibt der Kantor zu bedenken.

Eintrittskarten für das Konzert sind im Buchhaus Rose, im Gemeindebüro St. Blasii und an der Abendkasse (ab 19 Uhr) erhältlich.
zum Überblick
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.