Pilgerkirche in Elende leuchtet jeden Abend

Sonntag, 22.März 2020, 17:28 Uhr
Kerzen in der Pilgerkirche in Elende
Kerzen in der Pilgerkirche in Elende
Pilgerkirche wird zu einer Lichterkirche

Elende. Alles begann mit der Bitte einer Freundin via Facebook. Vier Kerzen für vier junge Menschen sollten in der Pilgerkirche zu Elende leuchten. Ein Gebet in Stille und ein Foto der brennenden Kerzen ließen aus dem sozialen Netzwerk heraus einen Ort entstehen, an dem inzwischen allabendlich viele weitere Kerzen dazukommen. Ich nehme die Gebetswünsche über Facebook und Messenger auf, zünde für die Menschen eine Kerze an und bete das Vaterunser. Es ist ein kleiner Dienst, das weiß ich. Aber ich spüre, wie wichtig es Menschen ist, dass ihre Sehnsucht, Hoffnung und Gebete im Symbol der brennenden Kerze einen ganz realen Ort haben. Es ist ein Licht der Hoffnung für die Menschen. Und so wird aus der Netzgemeinde eine kleine Gebetsgemeinschaft an einem ganz konkreten Ort. Internet-pilgern zur ehemaligen Wallfahrtskirche und heutigen Pilgerkirche Elende, in der alljährlich ein großer Pilgergottesdienst mit überregionaler Beteiligung gefeiert wird. 2020 ist aus der Not heraus eine neue Dimension dazu gekommen.
Regina Englert


zum Nachrichtenüberblick