Luthers Freunde im Südharz

Mittwoch, 13.September 2017, 10:09 Uhr
Ausstellung Luthers Freunde
Wer im Juli beim Kunstmarkt die Ausstellung
"Luthers Freunde im Südharz und Familiengeschichtliche Wurzeln nach Friedrichsrode und Holzthaleben" verpasst hat, kann sie sich jetzt immer noch ansehen.
Sie befindet sich in Friedrichsrode im Hof Nr. 26. Bitte vorher telefonisch anmelden, wenn man nicht umsonst kommen will. (03633850900). Oder sie kommen am Sonntag 17. September von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum ATELIERTAG nach Friedrichsrode, dann steht der Hofe ebenfalls jedem offen. In der Ausstellung werden vier Freunde von Martin Luther vorgestellt. Es sind dies Basilius Faber, Rektor der Ratsgymnasien Eisleben, Nordhausen und Erfurt. Johann Mylius, der erste Rektor der Klosterschule Walkenried, Andreas Fabricius, zuerst Diakon, dann Pastor an der St. Petri Kirche Nordhausen und Andreas Ernst, 1498 geboren in Nordhausen. Er wurde 1518 Franziskanermönch; besuchte danach die Universitäten in Erfurt und Magdeburg. Später wurde er Diakon in St. Blasii Nordhausen. Interessant ist, dass alle vier zu den Vorfahren der Familie Wiesemann-Gutjahr in Friedrichsrode/Holzthaleben gehören. Pfarrer Kurt Wiesemann i.R. nahm dies zum Anlass seine Recherchen in einer Ausstellung zusammen zu fassen.


zum Nachrichtenüberblick